Home

Zeitreisen
Gravitation
Mediathek
Astrophysik
Unbekanntes Flugobjekt
Mediathek
UFO


Datum: 10. September 1954
Ort: Frankreich, Quarouble

UFO Sichtung mit Spuren

Eine UFO-Sichtung, bei der Personen gesehen und zugleich Spuren hinterlassen wurden, hatten französische Behörden 1954 untersucht. Ein junger Metallarbeiter, der 34jährige Marius Dewilde, im Dorf Quarouble, konnte auf den nahegelegenen Eisenbahnschienen eine große dunkle Masse ausmachen, die sich schwach gegen den Himmel abhob. Als er Schritte hörte, knipste er die Lampe an. In ihrem Lichtstrahl, keine sechs Meter von ihm entfernt, standen zwei kleine menschliche Wesen mit einer Art glänzendem Taucherhelm auf dem Kopf. Er schätzte sie auf etwa 1,20 Meter Größe. An der Stelle, an der Dewilde das seltsame Objekt gesehen hatte, fanden die Prüfer später fünf Einschnitte im Holz der Querschwellen. Experten, die die Markierungen und das Schwellenholz untersuchten, schätzten den Druck, der hier eingewirkt haben mußte, auf dreißig Tonnen. Sie stellten auch fest, daß der Kies zwischen den Schwellen außergewöhnlich brüchig geworden war, als ob er großer Hitze ausgesetzt gewesen wäre. Als Dewilde übrigens versuchte, die beiden menschlichen Geschöpfe zu stellen, schoß ein blendender Lichtstrahl aus dem Objekt, so daß er sich wie betäubt fühlte. Später berichtete er der Polizei: "Ich konnte nur stocksteif dastehen, als ob ich gelähmt wäre, und ich konnte weder Arme noch Beine bewegen, Während das Licht auf mich gerichtet war, war ich vollkommen hilflos. Später begann das Ding langsam steil hochzusteigen, um schließlich mit brausendem Ton davonzuschießen."

Quelle: Esotera, Dez. 1973




Partnerseiten
[ Grenzwissenschaft-Aktuell ] [ Greyhunter ] [ Exopolitik.org ] [ MUFON-CES e.V. ] [ DEGUFO.de ] [ Exonews ]
[ Rätsel der Welt ] [ Unglaubliche Videos ] [ Unendliches.net ] [ Erkenntnishorizont.de ]
[ alien.de ]
[ alien.de Forum ] [ UFO-Datenbank ] [ dokus.to ]