Home

Zeitreisen
Gravitation
Mediathek
Astrophysik
Unbekanntes Flugobjekt
Mediathek
UFO


Datum: Oktober 1996
Ort: Spanien

"Bislang größte Welle von Ufo-Beobachtungen"

Einige Spanier wollen sogar Außerirdische gesehen haben / Wissenschaft gibt sich weiter skeptisch

Madrid (dpa). Mal sind es kugelförmige Gebilde mal dreieckige Flugkörper und mal flache Scheiben. Spanien erlebt in diesem Jahr eine beispiellose Welle von UfoErscheinungen. Oft waren es ganze Gruppen von Personen, die unabhängig voneinander dieselben Beobachtungen machten. Unter den Augenzeugen waren auch Akademiker, Verwaltungsbeamte und Polizisten, also Leute, die man nicht ohne weiteres des Aberglaubens bezichtigen oder als Spinner abtun kann. Einigen Beobachtern gelang es sogar, Fotos und Videoaufnahmen zu machen. Die erstaunlichste Beobachtung machte der Landwirt Jose Manuel Castro bei Lugo (Galicien). Er habe mit zwei Nachbarn im Frühjahr eine riesige leuchtende Kugel gesehen, aus der mehrere menschenähnliche Gestalten gesprungen seien, berichtete der Bauer, der in seinem Dorf als ein angesehener und vernünftiger Mann bekannt ist. Die Gestalten hätten ausgesehen wie Affen. Castro und seine Freunde waren in panischer Angst davongelaufen. Eigenartigerweise wurden an genau dieser Stelle später Fußabdrücke in der Erde entdeckt. Wissenschaftler untersuchten die Spuren, fanden aber keine Erklärung dafür.

In Saragossa sahen mehrere Bürger im Sommer einen merkwürdigen Flugkörper am nächtlichen Himmel schweben, der ein grelles orangefarbenes Licht ausstrahlte. Das Ufo flog langsam über die Stadt und verschwand dann wieder. Mehreren Augenzeugen gelang es, das Schauspiel mit Videokameras aufzunehmen. Ein Physiker der Universität Saragossa schätzte, daß der Flugkörper einen Durchmesser von mehr als 100 Metern hatte und sich mit einer Geschwindigkeit von 150 Kilometern in der Stunde fortbewegte. Das spanische Militär legt seit Jahren Berichte über Ufo-Erscheinungen an. Einige dieser Berichte, die fast 20 Jahre lang streng geheim gehalten wurden, sind kürzlich freigegeben worden. Darin wird zum Beispiel geschildert, wie 1976 bei den Kanarischen Inseln die gesamte Besatzung einer Korvette der Marine ein Ufo beobachtet hatte. Auch die Crew einer Chartermaschine und die Bewohner eines Dorfes sahen den Flugkörper.

1979 unternahm der Pilot eines Passagierflugzeugs eine Notlandung in Valencia, weil er leuchtende Flugkörper gesehen hatte. Kampfflugzeuge der Luftwaffe machten vergeblich Jagd auf die Ufos.

Der Astronom Jose Angel Docobo von der Universität in Santiago de Compostela bleibt trotz solcher Geschichten skeptisch. Bei vielen Ufos könnte es sich um Meteoriten, Gaskonzentrationen, Teile von Satelliten oder eigentümlich geformte Wolken gehandelt haben, sagte er.

Quelle: "Weser Kurier" vom ? .10.96




Partnerseiten
[ Grenzwissenschaft-Aktuell ] [ Greyhunter ] [ Exopolitik.org ] [ MUFON-CES e.V. ] [ DEGUFO.de ] [ Exonews ]
[ Rätsel der Welt ] [ Unglaubliche Videos ] [ Unendliches.net ] [ Erkenntnishorizont.de ]
[ alien.de ]
[ alien.de Forum ] [ UFO-Datenbank ] [ dokus.to ]