Home

Zeitreisen
Gravitation
Mediathek
Astrophysik
Unbekanntes Flugobjekt
Mediathek
UFO


Datum: 11.08.1998
Ort: Charleville-Mezieres


Bewohner eines kleinen Ardennen-Ortes wollen Ufos gesichtet haben

Paris (dpa). Schon wegen des weithin leuchtenden Eiffelturms ist das nächtliche Paris von oben nicht zu übersehen. Doch die Unbekannten Flug-Objekte (Ufos), die im Sommerloch der französischen Medien ihr Unwesen treiben, haben offenbar kein rechtes Interesse an der Hektik der Großstadt. Statt dessen drehen sie Aufklärungsrunden über dem, was die Pariser Bevölkerung so selbstbewußt als "Provinz" bezeichnet.

Ausgerechnet über dem Ardennen-Ort Charleville-Mezieres, der sonst eher Schlagzeilen über Hochwasser liefert, wurden sie gesichtet. "Mindestens 150 Menschen", betonte Jean-Luc Lemaire vom nationalen Ufo-Forschungszentrum, hätten dort ihre Beobachtungen gemeldet. Ein dreieckiges, blinkendes und merkwürdig surrendes Gebilde soll es gewesen sein, das in der Region zwischen Sedan und Carignan ungewöhnliche Flugmanöver machte. Und da bei einer solchen Menge auch immer jemand dabei ist, der gerade eine Video-Kamera zur Hand hat, durfte das staunende Fernsehvolk später zur besten Sendezeit mitfiebern. Auf einem Film-Schnipsel ist ein blinkendes Etwas zu erkennen, das einige als Dreieck, andere als "Banane" identifizieren.

"Es war zunächst in großer Höhe, danach in einer Sinkphase oberhalb von Charleville-Mezieres gesichtet worden, bevor es eine Art Erkundungsflug über rund 30 Ortschaften in der Umgebung von Sedan machte", sagte Lemaire. Danach waren die fliegenden Blinklichter tagelang verschwunden. Sie hatten offenbar auf ihrer Mission einen technischen Zwischenstopp eingelegt, denn in Prauthoy, einem Dorf rund 150 Kilometer südlich von Sedan, hörten rund zwei Dutzend Franzosen merkwürdige Geräusche. In einem Obstgarten wurden einige wackere Dorfbewohner schließlich bei ihrer Suche nach der Ursache fündig. Dort entdeckten sie im Abstand von acht bis neun Metern zwei 70 Zentimeter breite und 25 Meter lange Linien, auf denen das Gras völlig verdorrt war. Dazwischen befanden sich die Linien eines Dreiecks. Gendarmen schossen zwar Fotos, hatten aber keine Erklärung. Auch Bodenproben brachten keine neuen Erkenntnisse.

Frankreichs Bevölkerung schaut derweil mit neuem Interesse in die Sterne, denn außerirdisches Leben war schon vor der ersten Sichtung über Charleville-Meziere Titelthema von Magazinen. Außerdem findet in Frankreich zur Zeit die Aktion "Nacht der Sterne" statt, die in allen größeren Städten Hobby-Astronomen und Laien vor dem Fernrohr vereint. Ufos haben da kaum noch eine Chance, unentdeckt zu bleiben.

Quelle: "Weser Kurier" vom 18.08.98


Datum: 11.08.1998
Ort: Frankreich, Charleville-Mezieres


Franzosen beobachteten "dreieckiges Ufo" beim Flug über die Ardennen

Charleville-Mezieres (dpa) - Ein dreieckiges Unbekanntes Flug-Objekt (Ufo) wollen rund 150 Franzosen Anfang der Woche über den Ardennen gesehen haben. Das dreieckige Gebilde sei in der Region zwischen Sedan und Carignan bei ungewöhnlichen Flugmanövern beobachtet worden, erklärte am Donnerstag der regionale Leiter des französischen UFO-Forschungszentrums, Jean-Luc Lemaire.

"Es war in der Nacht von Montag auf Dienstag zunächst in großer Höhe, danach in einer Sinkphase oberhalb von Charleville-Mezieres gesichtet worden, bevor eine Art Erkundungsflüge über rund 30 Ortschaften in der Umgebung von Sedan machte", sagte Lemaire.

Nach seiner Ansicht kann es sich wegen der in niederiger Höhe ausgeführten Rundflüge weder um ein sogenanntes Tarnkappen-Kampfflugzeug ("Stealth-Fighter") noch einen Meteoriten gehandelt haben, da das Ufo horizontal fliegend gesichtet worden sei.

Auch Flugzeuge oder Helikopter bisher bekannter Bauart schieden wegen der dumpfen Geräuschentwicklung des Ufos aus, daß die Neugier vieler Menschen auf sich gezogen hatte. Auch der französische Rundfunk und Fernsehen (France 2) hatten am Donnerstag über das Phänomen berichtet. Der TV-Sender präsentierte einen Ausschnitt aus einem Amateur-Video, der das Ufo zeigt.

Quelle: © dpa, 13.08.98




Partnerseiten
[ Grenzwissenschaft-Aktuell ] [ Greyhunter ] [ Exopolitik.org ] [ MUFON-CES e.V. ] [ DEGUFO.de ] [ Exonews ]
[ Rätsel der Welt ] [ Unglaubliche Videos ] [ Unendliches.net ] [ Erkenntnishorizont.de ]
[ alien.de ]
[ alien.de Forum ] [ UFO-Datenbank ] [ dokus.to ]